Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“

Die Alte und die Neue Neustadt erleben dank des Bundesförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ eine Renaissance. Informationen zum Programm finden Sie bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder bei der Initiative Neustadt-Aktiv.

Kontakt:

Geschäftsstraßenmanagement Magdeburg Neustadt

Birgit Schmidt

Nicolaiplatz 1

39124 Magdeburg

Tel.: +49 391 59099097

E-Mail: info@neustadt-aktiv.de

 

Zur Koordinierung der Umsetzung des Förderkonzeptes ist ein Geschäftsstraßenmanagement unter dem Motto "Neustadt aktiv" eingerichtet. Die Aufgaben des Managements und die geplanten oder umgesetzten Vorhaben verdeutlichen den ganzheitlichen Ansatz, der über eine Förderung des Einzelhandels hinausreicht. Neben Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern werden unter anderem Anwohner, Immobilieneigentümer, Akteure der Gesundheitswirtschaft, Kunstschaffende und Kultureinrichtungen aktiviert und einbezogen. Hierzu werden unterschiedliche Beteiligungs- und Veranstaltungsformate durchgeführt, zum Beispiel Expertengespräche, Stadtteilforen, Feste und Aktionen im Stadtteil, Händlerbefragungen und Unternehmerrunden. Weitere Informationen sind beim Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit abrufbar.

Beratung, Finanzierung und Förderung

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt unterstütztkleine, mittlere sowie große Unternehmen, private und öffentliche Kunden mitihren kreativen und innovativen Vorhaben und Ideen. Sie bietet eine breiteAuswahl an Finanzierungs- und Förderprodukten wie Zuschüssen, Darlehen undBürgschaften aus EU-, Bundes- und Landesprogrammen in Ergänzung der Angebote der Hausbank.

Kontakt:

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Anstalt der Norddeutschen Landesbank Girozentrale

Domplatz 12

39104 Magdeburg

E-Mail: info@ib-lsa.de

www.ib-sachsen-anhalt.de

Kostenfreie Hotline: 0800 56 007 57

Kontakt:

 

Magdeburg - Stadt des Maschinenbaus. Viele Unternehmen sind heute verschwunden, wie auch die Möller & Schulze A.G. Magdeburg-Neustadt (später VEB Chemieausrüstungen Magdeburg). Zumindest virtuell sollen die Menschen und ein Stück Magdeburger Maschinenbaugeschichte wieder lebendig werden und die Geschichte Magdeburgs bereichern.

*Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt.