Beginn der Industrialisierung - Stadt des Maschinenbaus

Die Zeichnungen und Fotos der Produktgalerie bilden einen einmalig umfangreichen Einblick vom Beginn der Industrialisierung der Region Magdeburg-Neustadt um 1890 bis zum Ende der DDR-Zeit um 1990.

Eine Auswahl von Apparaten aus der Zeit um 1909

Die gesamte Produktpalette zeigt der Spezial-Katalog aus dem selben Jahr.


Präsentation einer Fertigung von Rüheranlagen im Werk der Möller und Schulze AG in Magdeburg

Apparate und Anlagen aus der Zeit um 1920 bis 1930

Historischer Apparatebau in den goldenen 20er Jahren. Auch hier boomte das Geschäft und wurde in der Weltwirtschaftskrise erfolgreich weitergeführt.


Vorbereitungen eines Großtransports auf dem Bahnhof Magdeburg Neustadt

Apparate aus der Zeit um 1929

Auf dem Verladebahnhof in Magdeburg-Neustadt wurden in den 20er Jahren die ersten Großbehälter verladen. Diese wurden in der Möller & Schulze A.G. bis zum Ende des Jahrhunderts produziert.


Nachkriegszeit nach 1945

Die Produktionshallen überstanden den Krieg aber unversehrt. Somit konnte sofort nach Kriegsende die Produktion wieder aufgenommen werden. 


DDR-Zeit

Die Entwicklungen der hergestellten Maschinen und Anlagen zu Zeit der DDR werden in den folgenden Galerien dargestellt.


Einen interessanten Einblick gibt auch das Technik-Museum-Magdeburg

Umfangreiche regionale Informationen gibt die Seite der Landeshauptstadt Magdeburg

Kontakt:

 

Magdeburg - Stadt des Maschinenbaus. Viele Unternehmen sind heute verschwunden, wie auch die Möller & Schulze A.G. Magdeburg-Neustadt (später VEB Chemieausrüstungen Magdeburg). Zumindest virtuell sollen die Menschen und ein Stück Magdeburger Maschinenbaugeschichte wieder lebendig werden und die Geschichte Magdeburgs bereichern.

*Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt.